OTSV-Herren gewinnen Hallenkreismeisterschaft 2018

.....und sie machten es wieder.......

Nach der nicht gerade erwarteten Hallenkreismeisterschaft 2017 wurde man diesmal von vielen Außenstehenden zum Favoriten ernannt.

Doch das Turnier begann sehr zäh:

Unser Team startete am frühen Morgen (vielleicht war das der Grund) mit einer Niederlage (0:2) gegen Jevenstedt ins Turnier. Nach einem Sieg gegen Ligakonkurrent BTSV (3:1) folgten ein 2:2 gegen den Kreisligisten Wittenseer SV und eine 0:2-Niederlage gegen den ESV.

Meist ist nach solcher Serie das Turnier nach der Vorrunde beendet. Doch nach einer deutlichen Ansprache steigerte man sich zu einem verdienten 4:2 gegen Gettorf, war aber auf die Schützenhilfe des ESV gegen Wittensee angewiesen, die dieser auch mit einem knappen Sieg leistete.
Die Zwischenrunde war als Dritter knapp erreicht.

Jetzt ging aber die Post ab: einem nach dem Spielverlauf zu knappen 2:1 gegen Audorf folgte ein fulminantes 4:0 gegen Jevenstedt - das Finale war erreicht.
Hier wurde das Spiel zunächst dominiert und schnell eine 2:0-Führung herausgeschossen; aber der ESV kam zurück und erzielte den Ausgleich. In der vorletzten Minute gelang dann aber dem besten Torschützen des Turniers, Florian Kuklinski, der 3:2-Siegtreffer.

Hier die Links aus der Presse:

FuPa ----->

Sportbuzzer ---->