G-Junioren haben Spaß beim eigenen Turnier

Couragierte Spieler, Betreuer und Eltern haben am 15.01. ein gelungenes Turnier in unserer Halle ermöglicht. Neben unseren OTSV-G-Junioren nahmen auch Mannschaften aus Felde, Westerrönfeld, Schacht-Audorf, Brekendorf sowie Friedrichsberg-Busdorf teil.

Der Fußball-Nachwuchs spielte in Mannschaftsstärke „5+1“ und nutzte dabei die ganze Halle. Mit vollem Engagement ergaben sich somit nicht nur Dribblings, sondern auch Laufduelle und überraschend weite Distanzschüsse. Vom leistungsgerechten 0:0 bis zum 4:0 „Kantersieg“ war alles dabei. Die Ergebnistabelle stand aber nicht wirklich im Fokus und somit konnten sich am Ende alle Spieler über einen Gewinnpokal freuen.

Das Publikum war zahlreich und so manche Aktion der jungen Kicker führte zu einem Raunen in der Halle. Bei guter Stimmung fanden Waffeln, Kuchen und Getränke reichlich Absatz. Dank der prima Unterstützung von Sponsoren konnten zudem Gewinnlose verkauft werden. In Summe freut sich die Mannschaftskasse über Einnahmen in Höhe von 299 €.

Einen besonderen Dank der Ausrichter & Betreuer Katharina Hecht und Nicole Dermitzel erntete Max Dermitzel, der seinen Geburtstag opferte und einen buchstäblichen Schiedsrichtermarathon ableistete.