Training in der G-Jugend: eine spannende Spielstunde!

Training in der G-Jugend: eine spannende Spielstunde!

Was ist altersgerecht für G-Jugendspieler? Sie wollen Tore schießen! Sie wollen sich austoben! Sie wollen Fangspiele und Wettkämpfe bestreiten! Dabei sind ihnen die Ergebnisse letztlich egal, solange sie Spaß dabei haben! Dies möchten wir den jüngsten Spielerinnen und Spielern beim OTSV bieten: Trainingsübungen, verpackt in spannende Geschichten.


Ziel ist es, die Grundlage für eine möglichst lange Freude an diesem Hobby zu schaffen, ob in der Kreisklasse oder Landesliga. Der Schwerpunkte liegt daher - den Empfehlungen des DFB folgend - auf der vielseitigen Bewegungsschulung und somit der Verbesserung der Koordination. Ein Coaching, die eigentliche Hauptaufgabe eines Trainergespanns, ist nicht altersgerecht und sollte somit im Training der Kleinsten unterbleiben.

Wir trainieren - wie die Großen - zweimal pro Woche. Inhalte sind kleine Fangspiele, Dribblings, Torschüsse und freie Fußballspiele in kleinen Gruppen! Jedem jungen Kicker sollen zahlreiche Ballkontakte und viele Torschüsse ermöglicht werden, damit das Wichtigste bei diesem Hobby im Vordergrund steht: Spaß, Spaß, Spaß!

Wichtig sind daher nicht Siege oder der Tabellenplatz, sondern die fußballerische Ausbildung jedes Einzelnen, ohne Leistungsdruck und mit viel Geduld. Denn nur dann kann es gelingen, unsere kleinen Fußballstars bei dieser Sportart zu halten. Laut Statistik hört jeder zweite Spieler auf, bevor er Jugendspieler wird. Unser Ziel ist es jedoch, unseren Fußballnachwuchs bestmöglich zu fördern. Zum einen, um für die Vereinsarbeit in allen Altersstufen ein solides Fundament zu erhalten, zum anderen, um die Talentiertesten auf höherklassige Aufgaben vorzubereiten.

Bei Fragen wendet euch gern an Arne Lewandowski, Telefon 04331 / 868 727 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!