OTSV ehrt langjährige Mitglieder

Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung in Kühl's Gasthof ehrte der Osterrönfelder TSV viele langjährige Mitglieder.
Auch die Landeszeitung berichtete ausführlich über die Veranstaltung  ---->

Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft: Hans Schnoor (70 Jahre), Karin Veit, Kurt Hansen, Werner Söth (alle 60 Jahre), Elke Rohwer, Birte Ostwald (50 Jahre), Marita Klein, Owe Bosholm, Klaus Reimer, Uwe Kempf (40 Jahre), Margitta Muche, Lisa Muche, Jennifer Lütje, Birgit Müller, Heidi Trompf, Norbert Dieckmann, Kim Sebastian Dieckmann, Marcel Dieckmann, Christoph Doose, Horst Grewe, Kevin Rathjen, Jakob Reichenbächer, Nils Ströh, Thore Trompf (alle 25 Jahre). – Quelle: https://www.shz.de/19091686 ©2018
Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft: Hans Schnoor (70 Jahre), Karin Veit, Kurt Hansen, Werner Söth (alle 60 Jahre), Elke Rohwer, Birte Ostwald (50 Jahre), Marita Klein, Owe Bosholm, Klaus Reimer, Uwe Kempf (40 Jahre), Margitta Muche, Lisa Muche, Jennifer Lütje, Birgit Müller, Heidi Trompf, Norbert Dieckmann, Kim Sebastian Dieckmann, Marcel Dieckmann, Christoph Doose, Horst Grewe, Kevin Rathjen, Jakob Reichenbächer, Nils Ströh, Thore Trompf (alle 25 Jahre). – Quelle: https://www.shz.de/19091686 ©2018

 

Osterrönfeld feiert die Eröffnung des Kunstrasenplatzes

Eröffnung005

Am 19. September war es soweit: nach knapp 5 Monaten (!) Bauzeit war der Kunstrasenplatz fertiggestellt.

Die Gemeinde Osterrönfeld und der Osterrönfelder TSV hatten zur Einweihungsfeier geladen und bei herrlichem Wetter kamen viele Sportler, Fans und interessierte Bürger, um der Eröffnung einen würdigen Rahmen zu geben.

In ihren Ansprachen bedankten sich der Bürgermeister der Gemeinde, Bernd Sienknecht, und der Vorsitzende des OTSV, Christian Hauck, bei den ausführenden Firmen und den Verantwortlichen des Vereins für die perfekte Ausführung und Zusammenarbeit.

Kooperation zwischen Schule und Verein - eine Erfolgsstory

news rauteIm vom Landessportverband geförderten Projekt "Schule und Verein" kooperieren seit Jahren die Aukamp-Schule und der OTSV.

Dies war jetzt Anlass für den Landessportverband, dieses Vorzeigeprojekt zusammen mit Vertretern der Presse in Osterrönfeld zu besuchen.

Der Geschäftsführer des Landessportverbandes Schleswig-Holstein Thomas Niggemann hob hervor, dass die Kooperation in Osterrönfeld einzigartig im Lande sei. „Die vielen übergreifenden Sportarten findet man in keiner anderen Zusammenarbeit.“

Hier die Link zum interessanten Bericht in den Kieler Nachrichten vom 06.06.2014 ---->

sowie in der Landeszeitung  ---->